Offene Seminare 2014

Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität - Nachhaltige Konzepte entwickeln und umsetzen (Haufe Akademie)

09.-10.09.14 | Hamburg
19.-20.11.14 | München
23.-24.02.15 | Köln

Employer Branding - In vier Schritten zur Arbeitgebermarke
11.03.15 | Mannheim
09.07.15 | Hannover

» Buchen «

« Zur Artikelübersicht | 11.10.10 | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

HAUFE Seminar Employer Branding: Mitarbeiterbindung nach innen, Arbeitgeberattraktivität nach außen

Seminar Mitarbeiterbindung

Ab heute sind Inhouse-Seminare der renommierten Haufe Akademie zum Themenkomplex “Employer Branding, Mitarbeiterbindung, Arbeitgeberattraktivität” buchbar. Bei Inhouse-Seminaren können vom Auftraggeber selbst der Termin festgelegt sowie inhaltliche Schwerpunkte gesetzt werden. Die nächsten offenen Seminare hingegen finden erst 2011 statt.

Der Fach- und Führungskräftemangel wird für immer mehr Unternehmen spürbar. An den Arbeitsmärkten nimmt die Zahl der verfügbaren Talente bzw. Potenzialträger, der hoch motivierten Leistungsträger und der Spezialisten mit strategisch bedeutsamen Kompetenzen stetig ab. Es gilt, die für Ihr Unternehmen relevanten und zukünftig erfolgsentscheidenden Zielgruppen anzuziehen, zu motivieren und langfristig zu binden.

Lernen Sie in diesem praxisorientierten Seminar erprobte Employer Branding Konzepte kennen. Erfahren Sie, wie Sie Instrumente und Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität etablieren und optimieren.

Inhalte (bei Inhouse-Seminaren wählbar)

Folgen geringer / hoher Mitarbeiter-Bindung

  • Betriebswirtschaftliche und organisationspsychologische Aspekte.
  • Auswirkungen auf Kunden und Bewerber.
  • Effekte auf Innovation und Flexibilität.
  • Systematische und differenzierte Mitarbeiterbindung.
  • Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterbegeisterung.

Ansätze zur Mitarbeiterbindung

  • Analyse des Mitarbeiterbindungsgrades.
  • Performance- und Potenzial-Analyse.
  • Mitarbeiteranalysen und Mitarbeiterbefragungen.
  • Bildung und Anwendung erfolgreicher Normstrategien.

Berücksichtigung besonders bedeutsamer Funktionen

  • Ermittlung der Spezialisten mit erfolgkritischen Kompetenzen.
  • Ziel- und Messgrößensysteme.
  • Berücksichtigung der Verfügbarkeit am Arbeitsmarkt.
  • Die Dimension der strategischen Relevanz.
  • Entwicklung spezieller Handlungsstrategien.

Strukturelle und kulturelle Maßnahmen

  • Materielle und immaterielle Mitarbeiterbindungsmaßnahmen.
  • Verantwortung von Unternehmensleitung, Führungskräften und Personalmanagement.
  • Bindung der Top-Talente bzw. Potenziale.
  • Zeitgemäße Retention-Modelle.

Individualisierte Mitarbeiterbindungsmaßnahmen

  • Vergütung, Versorgung, Vergünstigungen.
  • Weiterbildung, Entwicklung, Karriere.
  • Kollegen, Zusammenarbeit, Geselligkeit.
  • Work-Life-Balance: Familie, Privates, Arbeitszeit.
  • Verpflegung, Gesundheit, Wellness.
  • Bindung mit Kunst und Kultur.
  • Arbeitszeit, Arbeitsformen, Arbeitsorganisation.

Arbeitgeberattraktivität

  • “Sexy” für Bewerber.
  • Attraktiv für die richtige Zielgruppe.
  • Authentizität als Erfolgsgarant.
  • Wahre Schönheit kommt von innen.
  • Angebote für ältere Fach- und Führungskräfte.
  • Weibliche Fach- und Führungskräfte anziehen und binden.

Employer Branding

  • Der Prozess der Markenbildung.
  • Unternehmensimage und Außenwirkung.
  • Personal und Marketing.
  • Suchen, sich finden lassen oder anbiedern?
  • Der Fisch fängt am Kopf an, gut oder schlecht zu riechen.

Mitarbeiter-Bindung durch adäquate Führung

  • Gestaltung des Arbeitsumfeldes durch direkte Vorgesetzte.
  • Transparenz von Zielen, Aufgaben und Erwartungen.
  • Einbindung und Beteiligung.
  • Fortbildung und Karrierepfade.
  • Feedback und Anerkennung.
  • Präsenz und Vorbildfunktion.

Praxisfall als Lernfeld

  • Analyse einer typischen Unternehmenssituation.
  • Strukturiertes Vorgehensmodell in der Anwendung.
  • Maßnahmen für Analyse, Planung, Umsetzung und Controlling.
  • Umgang mit Widerständen und Problemen.

Optimierung der eigenen Konzepte zur Mitarbeiter-Bindung

  • Analyse der eigenen Situation, Ziele und Handlungsbedarfe.
  • Definition geeigneter Maßnahmen.
  • Erfahrungsaustausch und Transfer.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen konkrete Maßnahmen zur Optimierung von Bindung und Motivation Ihrer Mitarbeiter sowie zur Steigerung Ihrer Arbeitgeberattraktivität kennen.
  • Sie wissen, ob und gegebenenfalls welche Defizite in Ihrem Unternehmen vorliegen und erarbeiten sinnvolle Maßnahmenpakete.
  • Sie kennen mehrere Möglichkeiten zur Umsetzung in Ihrem Betrieb unter Beachtung von Kosten- und Rentabilitätsgesichtspunkten.
  • Sie profitieren von dem gezielten Austausch mit Experten und Kollegen.
  • Sie erhalten hilfreiche Checklisten und Arbeitshilfen, die individuell und unternehmensspezifisch angepasst werden können.

Methoden

Input-Moderation durch Experten, Praxisfälle, Einzel- und Gruppenarbeit, Checklisten, Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis

Verantwortungsträger und Gestalter im Personalmanagement und der Gesamtorganisation, die wirksame Maßnahmen zur Arbeitgebermarkenbildung, Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität konzipieren und umsetzen wollen.

Inhouse-Seminare

Wir kommen gern auch zu Ihnen ins Unternehmen. Sofern Sie die Agenda mitgestalten wollen und zu entscheidenden Fragestellungen, die Ihr Unternehmen betreffen, in die Tiefe gehen möchten, könnte ein Inhouse-Seminar geeignet sein. Denn manch einen internen Aspekt möchten Sie möglicherweise nicht mit Unbekannten teilen. Da die Anreise- und Übernachtungskosten der Teilnehmer entfallen, rechnen sich Inhouse-Seminare schon ab zwei bis drei Teilnehmern Ihres Hauses.

Inhouse-Seminar Employer Branding, Mitarbeiterbindung, Arbeitgeberattraktivität

Das Inhouse-Seminar ist vor allem auf den Bedarf des internen Projektteams ausgerichtet, welches die Einführung oder Aktualisierung von Systemen im Bereich Employer Branding, Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität erfolgreich zu bewältigen hat. Den Termin für das Inhouse-Seminar bestimmen Sie. Alle Inhalte des Inhouse-Seminars werden mit dem Projektleiter abgesprochen.

Denn das Ziel des Inhouse-Seminar ist es, Ihnen das für Sie und das Unternehmen erforderliche Fach- und Spezialwissen über Employer Branding, Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität zu vermitteln. Sie lernen Beispiele aus anderen Unternehmen kennen und innovative Gestaltungsmöglichkeiten für spezielle Fragestellungen.

Wenn Sie sich mit einem Experten über Seminare im Themenfeld “Employer Branding, Mitarbeiterbindung, Arbeitgeberattraktivität” oder Seminare zu Detailfragen austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

4 comments to HAUFE Seminar Employer Branding: Mitarbeiterbindung nach innen, Arbeitgeberattraktivität nach außen

  • Termine für offene Seminare “Employer Branding”:

    23.11.2011 Frankfurt
    23.01.2012 München
    15.03.2012 Köln

  • Alle Termine für offene Seminare “Employer Branding”:

    15.03.2012 Köln
    24.05.2012 Hamburg
    24.09.2012 Mannheim
    19.11.2012 Berlin

  • Termine für 2013

    11.-12.03.2013 Köln
    17.-18.06.2013 München
    14.-15.10.2013 Hannover

  • Zitiert in: Empfehlenswertes Seminar über Mitarbeiterbindung

    [...] Die nächsten offenen Seminare der Mitarbeiterbinder sind erst für 2011 geplant, doch die Inhouse-Seminare können zu jeder Zeit bei Haufe gebucht werden. Es gibt kein besseres Seminar, das die Thematik rund um Employer Branding, Mitarbeiterbindung, Arbeitgeberattraktivität so umfassend und [...]